Unsere Datenschutzrichtlinien

Lesson One

Die neue Adresse für Nachhilfe, Förder- und Sprachunterricht in  Berlin-Schmargendorf

Lesson1_Logo
blue-circle - 2

Datenschutzbestimmungen

Für uns von Lessen One hat der Schutz der Privatsphäre unserer Nachhilfe Kunden höchste Priorität. Als Dienstleistungsunternehmen ist der tägliche Umgang mit Menschen unser Anliegen. Daher sind Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten leider nicht zu vermeiden.

Wir beschränken die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten auf die absolut notwendigen Informationen als da wären:

Die Verarbeitung von Kundendaten erfolgt nicht nur in unserem eigenen Interesse, also zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zwecks Optimierung unseres Angebotes, sondern auch um mit Eltern und Schülern im ständigen Kontakt zu bleiben. Dies soll uns u.a. in die Lage versetzen qualitätssteigernde Maßnahmen zu ergreifen und so unseren Schülern zu besseren Leistungen verhelfen zu können.

Ihre Rechte

Sie haben als unser Kunde das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, daß Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Landes Berlin einreichen.

https://www.datenschutz-berlin.de/datenschutz/datenschutzreform/aufsichtkontrolle/

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Unsere Kunden können jederzeit von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Sollten Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu ihrer Person oder anderen Ihnen nahestehenden Personen wünschen oder Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung ihrer Daten haben sowie erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte umgehend. Wir werden sofort entsprechende Maßnahmen einleiten.

Wir verarbeiten Kundendaten nur mit ausdrücklicher Erlaubnis und bitten diese Datenschutzbestimmungen nachstehend zu bestätigen.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, geben Sie uns bitte umgehend telefonisch unter 030.847.28079 bzw. 0171.383.0300 oder per Email datenschutz@lesson-one.de Bescheid.

line

Lesson One,  Heydenstraße 2, 14199 Berlin, Telefon: +49.(30).847.28079, Mobil: +49.(171).383.0300,  Email: info@lesson-one.de